Mach mal das Licht an und schaue dir deinen unliebsamen Schatten an.
Das ist der Leitsatz für diesen Vollmond.
Manchmal kann auch ein zu viel Licht, die Schatten immer mehr verdrängen.
Darum ist es gut, jetzt genauer hinzuschauen.

Wo scheust du dich noch deine Macht wirklich anzunehmen?
Wo sträubst du dich Dominant zu sein?
Wo stiehlst du dir deine eigene Klarheit?

Waage/Widder ist auch die Begegnungsache. Dein Aszendent ist deine Persona, dass was du gelernt hast, das was „gerne“ von dir gesehen wird. Der Deszendent ist das Zeichen welches du mit in dein Erleben einbinden darfst.
Ein Beispiel, bist du ein Waage Ac mit Widder DC, liebst du es neue inspirierende Menschen kennenzulernen.
Oftmals passiert es dir, dass du dann doch eher mit aggressiven und egoistischen Menschen zu tun.
Das ist so weil du in der Kindheit gelernt hast, lieb, nett und freundlich zu sein, ja nicht aggressiv.
Nicht zu viel Ich sagen und eher schauen was andere brauchen.
Somit ist es jetzt an der Zeit, dass Widder Prinzip zu integrieren. Klar zu wissen, was du willst und damit auch so nach draußen gehen. Das ist dann weder egoistisch noch aggressiv sondern liebevoll, harmonisch und klar.

Dadurch dass diese Waage/Widder Energie bei uns alle das 1te Haus Widder und 7Haus Waage wiederspiegelt ist es für uns alle gedacht. Klarheit, ich will und dann das mit anderen teilen.

Wünsche dir einen wunderbaren, kraftvollen Vollmond.
Hier gibt es noch ein wunderbares Tool für deine sanftmütige Veränderung: https://amzn.to/38ZIAg6

So nun haben wir die 3te Rückläufigkeit von Merkur hinter uns gebracht.
Wow, was ein geniales Jahr mit so vielen Möglichkeiten.
Wie hast du sie schon genutzt?

Ich liebe es immer wieder mich in der Astrologie weiter zu bilden und zu sehen,
wie ich sie nutzbar machen kann, damit du den größten Wert für dein Leben erhältst.
Merkur überläuft noch einmal die Grade in der Waage die du dir in den letzten Wochen anschauen durftest.
Welche Informationen hast du erhalten?
Welche möchtest du in dein Leben integrieren?

Wie genial, dass jetzt wieder die Planten Direktlaufen, so  können wir gut in die Vollmondwoche starten.

So langsam nimmt der Oktober doch richtig Fahrt auf.
Wieder ein Planet geht in die Direktläufigkeit.
Saturn macht sich  wieder in den Vorwärtsgang.

Keine Freiheit ohne Eigenverantwortung.
Ist doch der Altherrscher des Wassermannes Saturn.
Somit bleibt uns hier auch die klare Energie des Steinbocks erhalten.
Doch auch hier kommt von Euch oft die Frage, wie geht das konkret.

Da wo Saturn in deinem Geburtshoroskop steht geht es um deine ganz persönliche Meisterschaft.
Wenn wir jetzt den Transitsaturn sehen, der im Wassermann steht hat er natürlich auch Auswirkung auf deinen persönlichen Radix Saturn in deinem Horoskop.
Jetzt ist deine ganz wahrhaftige Meisterschaft im Fokus.

Es geht um dein ganzes Leben.
Wie willst du wirklich leben?
Wie sieht dein Tag ganz konkret aus?
Lauscht du wirklich deiner Soulpower?

Ich liebe es mir Fragen zu stellen, denn das verwirrt oft den Kopf, der liebt es mehr auf Standby vor sich her zu dümpeln.
Doch dafür sind wir nicht hier.
Also let’s geht wild in deiner eigenen Seelenpower.
Sei mit dabei, wir starten eine große Bewegung. Soulpower – Let’s get wild

So taucht die Venus wieder aus ihrer Tiefe auf, um ihr Licht zu versprühen.
In der Skorpionzeit geht es eher um tiefe Emotionen, Macht und Dominanz im Leben.
Jetzt hier im Schützen geht es um das eigene innere Licht und deinen Seelenglanz.

Um religio, die Rückverbindung an deine Seele.
Sehnst du dich schon länger danach aus deinem Inneren zu schöpfen.
Viel mehr vom Leben zu erhalten.
Nicht mehr zu warten bis da irgendwann das Glück an deine Türe klopft.

Willst du viel mehr in dein wahres Wissen eintauchen.
Erfahren wer du in Wahrheit bist?
Dann ist die Zeit genau richtig, mit der Venus im Schützen ist es sehr wichtig sich an seine innere Seelenpower anzuschließen.

Der Raum ist hier für dich eröffnet.
Sei mit dabei und alles deine Soulpower in die Welt strahlen.

Was hat sich bei dir in den letzten Monaten gezeigt?
Was darfst du noch mehr loslassen?
Der Wandel geht weiter und Pluto bleibt uns noch bis 2024 im Steinbock erhalten.
Somit ist das Thema der Klarheit und der Eigenverantwortung weiterhin im Raum.

Doch was heißt Eigenverantwortung im konkreten Fall?
Ich nutze oft die Frage: „Ist das jetzt meine Verantwortung?“
Will ich jetzt dazu was sagen?
Will ich diesem Menschen jetzt helfen?
Ein liebevolles Nein kann auch hier oder da angebracht sein.

So lädt uns Pluto ein mehr auf unser Inneres zu lauschen und nicht aus dem, ich will geliebt oder bewundert werden, Dinge zu tun, die du nicht willst.
Kümmere dich bewusst um deine inneren Anteile und auch um das Kind, welches gesehen und geliebt sein will.

Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit, denn Pluto erreicht seine Gradzahl wie vor der Rückläufigkeit erst wieder im Januar 2022.
So sind wir im Saturnjahr gefragt in die Klarheit und Eigenverantwortung zu gehen und da Saturn dazu noch im Wassermann steht, geht Verantwortung und Freiheit Hand in Hand.

Stehe in deiner eigenen Seelenpower, denn so wirst du dann ab März 2022 das Jupiterjahr so richtig rocken.
https://bit.ly/2Yk1blC

bieten dir sehr viel, wenn du bereit bist diese Energie wirklich zu nutzen.
Oft sind die Menschen Wissensriesen und die Umsetzung bleibt auf der Strecke.
Kennst du sicherlich auch aus deinem Umfeld.
Da wird oft lang und breit über Träume geredet oder sei es nur, ich will mehr Sport machen
oder mich gesünder ernähren und es folgt keine Tag. Beim nächsten Treffen gehen die Stories wieder los.
Innerlich verdrehst du dann die Augen.

Doch woran liegt das?
Oft fürchten sich Menschen vor Konsequenzen, die ihre Entscheidungen haben können.
Sie denken und wenn ich dann einsam, alleine, ungeliebt und nicht mehr dazugehöre……
So halten sie sich gefangen in ihren alten Strukturen.

Somit gibt dir der 29 und 30.09 die Gelegenheit den ersten Schritt zu tun, konkret zu werden.
Du willst Menschen um dich haben, die dich inspirieren?
Du willst Menschen haben, die dich in deiner vollen Größe sehen?

Dann komme in unsere Community, wir freuen uns auf dich.
https://www.facebook.com/groups/483413402060718

Mal sehen in welcher Form diese Wahl eher im Chaos endet, da der Merkur am 26.09 stationär (Still steht) ist und dann am 27.09 in den Rückwärtsgang geht.
Merkur wird in der Waage rückläufig und durch die Wiedervereinigung hat Deutschland nun eine Waage Sonne.
Somit bin ich auf die Auszählungen gespannt und die verschiedenen Wahlkreise. Oft zeigen sich dort Verzögerungen. Schon im Vorfeld zeigte sich diese Wahlphase schon anders als vor 4 Jahren.

Doch was bedeutet der rückläufige Merkur in der Waage für dich?
Jegliche Rückläufigkeit wirft uns auf uns selbst zurück.
Die Energie geht eher nach Innen. Menschen die im Radix den Merkur rückläufig haben empfinden diese Phase als äußerst produktiv, da sie ihr Leben lang mit dieser Rückläufigkeit konfrontiert sind.

Steuerdinge, Kundenrückgewinnung und aufräumen sind jetzt sehr gut und geht erstaunlich schnell von der Hand.
Bei Verträgen einfach gründlich lesen und bei Unklarheiten lieber nachfragen.

Ich wünsche dir einen zauberhafte Zeit mit dir und viele inspirierende Erkenntnisse.
Herzlichst
Simone

 

Heute ist Tag und Nachgleiche, der Tag ist genauso lang wie die Nacht und so tritt die Sonne in die Waage.
In Deutschland ist jetzt Herbstanfang.

Waage ist das Zeichen des Du’s und somit sind waagebetonte Menschen sehr oft mehr bei anderen als bei sich selbst.
Wenn wir die Achse miteinbeziehen, sehen wir auf der anderen Seite den Widder. Das Zeichen des Ich’s und es ist immer die Kraft des Aszendenten. Somit ist es gerade in dieser Zeit sich selbst zu kennen, seine eigenen Ängste und auch seine Grenzen, damit du anderen mit Mitgefühl begegnen kannst ohne dich in ihnen zu verlieren.

Gerade die Zeit eignet sich hervorragend um sich seinen Beziehungen bewußt zu werden.
Wie fühle ich mich in meinen Beziehungen?
Wie möchte ich anderen begegnen?
Was darf bleiben und was darf sich verändern?

Ich wünsche dir einen wunderbare Zeit und eine heilsame Beziehungszeit mit dir und auch mit anderen.
Von Herzen
Simone

Was eine powervolle Energie, denn der Mond und auch die Sonne stehen auf den letzten Graden ihres Zeichens.
Der Merkur, welcher noch eine Woche direktläufig ist, spielt hier auch eine große Rolle.
So geht es bei diesem Vollmond darum mehr und mehr auf sein Inneres zu lauschen.
Weniger auf den lärmenden Verstand und das Außen.

Wie kannst du noch mehr glauben und wissen, dass alles für dich da ist?
Du getragen, beschützte und geliebt wirst?

Wenn du gerade noch nicht so ganz bei dir angekommen bist.
Du viel zu viel im Außen bist.
Zu viel Wert auf die Meinung anderer legst.
Dann lade ich dich ein, direkt meinen Youtube Channel zu abonnieren.
Ich werde für dich extra zu diesen Themen ein Video hochladen, damit
du weiterhin gut durch das Jahr kommen.
Das ist völlig kostenfrei für dich, hier geht es entlang.

Hier will der Mars sich verbinden und das ist oft etwas schwierig.
Ist doch die Widderenergie eher auf Mut, Eroberung und Anfangsenergie ausgerichtet,
so will er sich in der Waage eher mit anderen verbinden.

Du kannst diese Energie nutzen um neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende wieder mehr aufleben zu lassen.
Mars in der Waage gab es das letzte Mal im Oktober 2019. Womöglich tauchen wieder Menschen auf, mit denen du damals in Kontakt warst.

Ich wünsche dir eine schöne und erfüllte Zeit mit Mars in der Waage.
Herzlichst
Simone