Beiträge

Am 28.06 um 06:53h stehen sich Sonne und Mond gegenüber.
Was ist das Hauptthema:

EIGENVERANTWORTUNG – Eigene Struktur aufbauen – was dient mir

Durch die starke Energiewelle von Mond/Saturn in Opposition gilt es nun
aus der „Kindrolle“ auszusteigen.
Mit welchen Glaubenssätzen, Geschichten etc. hältst du dich zurück und
verhinderst somit deine Träume.

Neben Mond/Saturn steht auch noch Pluto und Lilith im Steinbock
das dazu in einer Spannung zu Merkur.
Es wird Zeit, dein Leben in die Hand zu nehmen. Jetzt!!
Denn das ist was zählt, dass du jetzt eine wahrhaftige Entscheidung für dich triffst.

Es ist völlig in Ordnung dir Unterstützung zu holen und auch wenn das Netz voll ist
und du schon viele Dinge probiert und angeschaut hast, ist heute die Frage,
stehst du da wo du hin willst?

Auf jeden Fall steht das gerade in deinem Leben auf dem Prüfstand, es gibt kein
Geplänkel mehr.

Nutze diese geniale Zeitqualität um deinem Business jetzt den richtigen Schub zu geben.
Sei offen mit dir und dem was du brauchst.
Mentoring, Training oder Coaching in Anspruch zu nehmen ist keine Schwäche sondern
zeugt von wahrer Stärke, denn du bist es wert und hast es verdient!!!
Was nutzt dir ein tolles Kleid, ein schönes Shirt wenn du dich nicht wirklich in dir geborgen
und geliebt fühlst.
Wenn dein Business eher ein Hoffungs- und Erwartungsbingo ist.
Das ist keine wahrhaftige Wertschätzung deiner Person, das schwächt deinen Selbstwert.

Triff jetzt eine Entscheidung und die erste ist, klicke dich in meine neue Facebook Gruppe.
Wenn du ein spiritueller Coach bist und deine Lieblingskunden dich endlich finden sollen,
du dadurch mehr Freude, Freiheit und finanzielle Leichtigkeit erfährst, dann klick dich
in die Gruppe. Sei es dir wert!

Nichts kann dich verletzen, außer deine eigenen Gedanken

 

rose-1436247_1920Was ein schöner Gedanke aus „Ein Kurs in Wundern“ und genauso verhält es sich.
Jungfrau Merkur ist die andere Seite des Merkurs bzw. eine andere Qualität des Merkurs.
Du kennst ihn sicherlich als Zwillingsenergie, schnell, leicht, luftig. Informationen sammeln, Kommunikation und Selbstausdruck.

Dieser Merkur hat eine Erdqualität, ist weiblich und mag die Stille, die Einfachheit und Reinheit. Wie kann ich mir diese wertvollen Ressourcen nutzbar machen?
Lade sie einfach in dein Leben ein.
Nimm‘ den Neumond für 30 Tage Dankbarkeit.
Lade dich ein, dir jeden Morgen kurz nach dem Aufwachen, für 3 Dinge Dankbar zu sein.
Zum Abschluss kannst du dir noch ein Bild vorstellen wie dein Tag verlaufen soll und wie du dich fühlen willst.

Wieso 30 Tage? In der Regel erneueren sich unsere Zelle in 28 Tage, so dass wir diese Zeit brauchen um neue Gewohnheiten zu integrieren, doch viel wichtiger, sie auch zu spüren.
Von daher sind 30 Tage eine gute Zeit um den Jungfrau Merkur sehr gut nutzbar zu machen.

Das Prinzip der Jungfrau ist: „Ich diene mir selber, bevor ich anderen diene.“
Denn auf der anderen Seite stehen die Fische und das sind die anderen Menschen.
Oft fallen wir auf das nur dienen für die Anderen herein und fühlen uns nicht mehr.
Wir sind müde, brennen aus und wenn wir offen schauen, spüren wir, dass es den anderen Menschen nicht wirklich gedient hat.

Gehe einfach hin und schaue auf deine Bedürfnisse, erfülle sie dir oder bitte einen lieben Menschen in deinem Umfeld ob er dir behilflich ist. Du kannst auch gleich fragen, ob er auch eine Bitte an dich hat. So entsteht ein wunderbarer Kreislauf von echtem Geben und Nehmen.
Jeder weiß, was dem anderen gut tut und erfüllt es mit Freude.

Auch die Achtsamkeit wird der Jungfrau zugeschrieben und in ihrer unerlösten Form, stellt sie sich immer hinten an. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht, denn sie kommt in den Kreislauf von alles geben und nichts erhalten. Oft anerzogen in der Kindheit, das sind die „pflegeleichten, pflichtbewussten Kinder“.

Dieser Neumond deckt noch deine alten Verhaltensweisen auf, denn Mars und Saturn im Schützen stehen in Spannung dazu.
Erkennen ist der erste Schritt und dann nach und nach in die Wandlung gehen.

Bist du dabei?
30 Tage Dankbarkeit?

Ich bin dankbar…….
Gerne kannst du es auch aufschreiben. Einfach 3 Wörter.

Wünsche dir eine dankbare Zeit
Von Herz zu Herz
Simone