„Gewahrsein ist Offenheit für die Zeitqualität des Augenblicks“ (A.Tenzer)

ballonsMit Zeitqualitäten beschäftige ich mich jeden Tag. Die Astrologie ist ein gutes Mittel um diese zu erkennen.
Mittlerweile nutze ich sie direkt.
Was meine ich damit?
Du kennst das sicherlich, der Kopf schwirrt irgendwo in der Vergangenheit oder in der Zukunft herum.
Das stresst uns auf Dauer sehr, denn weder die Vergangenheit noch die weite Zukunft ist gestaltbar.

Das Jetzt erscheint uns langweilig und oft anstrengend. Doch stelle dir vor, du legst jetzt den Grundstein für deine Zukunft. Ja, jetzt in dem Augenblick wo du z.B. diesen Text ließt, das Gespräch führst oder diese Menschen triffst. Dann wird es doch interessant, oder?

Ein weiteres Beispiel, der Saturn ist in den Schützen eingetreten. Jeder der sich mit Astrologie beschäftigt weiss das und erzählt es auch gerne. Doch was heisst das konkret für dich?
Was gibt es für dich in dieser Zeit zu entwickeln?
Welchen Grundstein legst du dafür?

Der grosse Nutzen an den Zeitqualität ist, dass du in unserem Beispiel, die Vision für die 2 Jahre setzen kannst. Dann kehrst du hierhin zurück und fängst mit der Umsetzung an. Du kannst warten was das Leben dir dann zeigt oder dich in tausend Kleinigkeiten verlieren. Oder du gehst deinem Leben ein Stück entgegen, setzt die Vision und lässt Taten und Entwicklung folgen.
Viele Anregungen für dich und sogar für dein Umfeld findest du hier.

Stelle dir vor wie ekstatisch und freudig dein Leben wird, wenn du auf deinem Weg entlang läufst und viele Gleichgesinnte triffst. Ihr Euch unterstützt und Eure Erfolge feiert. Ist das was für dich?
Dann nutze die Zeitqualität und was gerade wichtig für dich ist.

Gerne stehe ich dir auch für eine persönliche Analyse zur Verfügung.

Ich freue mich auf dich
Entwicklungsfreudige Grüsse
Simone

1 Antwort
  1. rita
    rita sagte:

    Klasse Simone ,
    dieser Bericht gefällt mir,
    ein super tolles Zitat 🙂
    und sehr einladende, erfreuliche Gedankenimpulse,
    und wie wahr,-
    unsere Qualitäten sind unsere Schätze,
    die wir in die Welt senden. :-))

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.