Heute ist die Mondknotenachse in den Löwen gewechselt und bleibt dort bis
November 2018.
Die dritte Dekade der Löwen Sonnen kommt direkt in den Genuß dieser kreativen Kraft.

Der Mond ist im Skorpion und geht eine positve Verbindung zu Neptun und Pluto ein.
Eine gute Kraft um weitere Wandlungen vorzunehmen.

Merkur hat sich mit Uranus verbunden, das hilft weiter in der Befreiung seines SEINS.

Am späten Abend haben wir den Vollmond im Skorpion.
Da werden wieder viele Themen angesprochen, die seine volle Wirkung im November 2017 seine
Auswirkungen zeigen.
Veränderung ist jetzt gerade wichtig und da dieser Vollmond im fixen Zeichen stattfindet umso wichtiger.
Von daher ist es gut, dass der Mond noch Neptun und Pluto mit im Boot hat.
Das macht es sanfter und doch nachhaltig.

Wenn du heute Abend Lust hast, denn lade ich dich zum kostenlosen Vollmondwebinar ein.
Melde dich hier kostenfrei an. Ute Benecke und ich freuen uns sehr auf dich.

Genieße diesen Vollmondtag.
Herzlichst
Simone

1 Antwort
  1. Sylvia
    Sylvia sagte:

    Liebe Simone, ich bin glücklich zu lesen das der Mond in den Skorpion geht und auch Neptun und Pluto dabei sind.Für mich fühlt es sich an als würde die heutige Energie seid letzten November(meinem 60. Geburtstag) in meinem Leben wirken.Mit Neptun bin ich hinunter gestiegen um meine Urenergie wieder zu finden und Pluto hat ein Feuerwerk entzündet… Ich glaube Lilth hat Regie gespielt…glücklich smile
    Ps. Freue mich auf heute Abend.
    Danke für deine wertvollen Infos liebe Simone.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.