….so kommt es mir vor. Es gibt für alles ein Rezept oder Konzept.
Doch mal so unter uns, hat es dir wirklich so richtig in der Tiefe geholfen?
Es ist prima für eine Inspiration, für einen Geistkick, doch zu mehr taugt es nicht.

Ich experimentier gerne wenn ich koche und ich schaue mir dann und wann Rezepte an, doch dann gehe ich in Küche, schaue auf mein Gemüse und was sonst noch da ist und 
koche einfach.
Es ist dann wie eine Meditation, der Körper werkelt vor sich hin und der Geist arbeitet ruhig die Zutaten zusammen.
Volle Konzentration auf das was ich gerade tue.
Keine Gelegenheit abzuschweifen weil ich kein vorgefertigtes Konzept habe.

Das Essen danach schmeckt genial, nach Liebe, Freiheit und ist ein Genuss.
Genauso kenne ich auch das Essen wenn ich genau das Rezept einhalte.
Das erzeugt oft ein großes Durcheinander in mir und so ist auch das Essen,
eher schnell und ohne die nötige Aufmerksamkeit.

Doch wieso schreibe ich das?

So empfinde ich es auch oft wenn ich von den vielen Konzepten, Konstrukten und Hilfsmitteln lese, die ich alle durchführen soll.

Wenn ich gerade mal hänge, dann wurde mir schnell gesagt, dann läßt du nicht los.
Wenn ich mich unglücklich, klein und wertlos fühle, dann wähle doch das Glück.
Doch was macht es im Grunde, es verstärkt, dass ich wohl was nicht verstanden habe.
Anscheinend ist es einfach, nur ich habe es bis jetzt noch nicht kapiert.

So führte mich mein Weg zur Astrologie, dort sah ich meine Seelenkarte.
Da konnte ich lesen wie ich bin, wenn alle Masken fallen, wenn ich sein darf.
Mit all meiner Liebe, meiner Wut und manchmal meiner Trauigkeit.
Mit all meiner Wildheit, meiner Verletzlichkeit, meinem Enthusiasmus und meinem tiefen Schluchzen.
Mit meinem Körper, der mir immer treu zur Seite steht und mich alles fühlen läßt.
Ja, ich grabe tief und schwinge mich dann wieder in die Höhen auf.
Ja, ich bin manchmal schwarz und weiß und dann gibt es nur entweder oder.
Doch das ist alles da, mir hier in meinem Lebenstanz zu begegnen, meine Schätze zu teilen, zu fühlen und ja, auf viele Konzepte zu scheissen.
Das was sich für mich gut anfühlt, das nehme ich und was nicht, dass lasse ich.

Was du von mir haben kannst, ist eine Sicht auf deine Seelenkarte und wie du sie hier auf der Erde auswickeln kannst.
Ich sehe wo deine Entwicklungsschwerpunkte sind und einer meiner Gabe ist es, dass ich mich auf deine Kommunikationsmuster einschwingen kann.
So erreiche ich dich weiter und tiefer und auch wenn der Geist Gegenargumente findet, wird es eine Resonanz  in deiner Seele geben.
Sie wird diese Schwingung aufnehmen und dir aus deinem Inneren heraus helfen, dich zu leben.
Hey, ja und ich kann dir sagen, es wird Stellen geben wo es richtig wehtut und Stellen wo du vor Glückseligkeit übersprudelst. Doch das bist du, einfach und pur.

Dann findest deine eigenen Lebenswerkzeuge, was dir gut tut.

Und genau dazu habe ich ein Online Programm entwickelt
12 magische Wochen wirst du sehen, wie sich deine Seele dir zeigt.
Wie sich für dich neue Welten auftun und wie du,
deine eigenen Lebensregeln für dich entdeckst.

Bist du bereit dich voll und ganz auf dein Leben einzulassen?
Klare Entscheidungen sind kraftvoll. Hier geht es zu mehr Informationen und Anmeldung.

Dann freue ich mich, auf unsere gemeinsame Reise vom Erkennen, zum handeln und
 dann in den Wandel. 

In Verbundenheit
Simone

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.