Ich finde die Frage immer wieder genial und ich weiß auch, dass sie in vielen Menschen
eine Abwehr auslöst.
Warum ist das so?
Weil die meisten Menschen, gerade die sich mit Spiritualtiät beschäftigen, es gerne wattebäuschen, rosarot hätten.
Sie wollen gerne einen Eimer Liebe darüber kippen und gut ist.
Doch wie du sicher schon seit Jahren merkst, klappt das nicht so wirklich.
Denn es braucht doch echt ein gewisses Selbstmanagment und Selbbsterkenntnis um hier durch dieses Leben zu kommen.

Eigenverantwortung noch dazu.
Im Grunde ist das Leben einfach.
Was willst du?
Ok, dann hole es dir.

Doch wir haben gelernt, dass wir nicht klar sein dürfen, ja nicht konkret sagen was ich will. Lieber so drumrum eiern.
Dann ist das Leben genau so. Es eiert so rum.

Du machst dich voller Freude selbständig und dann hoffst du und bangst du, dass es irgendwie klappt.
Du schaust da und dort mal und fummelst herum und doch klappt es nicht so recht.
Ausserdem bist du genauso wieder im Hamsterrad, wenn du nichts tust, dann kommt auch nichts.

Ich kann dir sagen, das ist der Autopilot, die Gewohnheiten, die du seit Jahr in dir trägst.
Und genau das ist der Preis den du zahlen musst.
Bist du bereit das alles zu verlieren, alle andressierten Muster zu verlieren, dich auf völliges Neuland einlassen
und es auszuhalten wenn anfänglich die Gefühle noch eher Unsicherheit statt volle Freude ist?

Sei es dir wert für deinen Weg zu gehen, deinen Preis zu zahlen und dir Unterstützung zu nehmen.
Denn so wirst du jeden Tag an deine Großartigkeit erinnert und kannst deine Träume viel schöner verwirklichen.

Wir freuen uns auf dich in unserer Community.
Sei dabei und verbinde dich mit vielen Gleichgesinnten.
https://www.facebook.com/groups/483413402060718/

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.