Am Donnerstag, 04.02 bleibt der Mond im Schützen uns verbindet sich mit Uranus und Lilith in den frühen Morgenstunden.
Das wird ein energiegeladenes Aufwachen.
Wenn es dir möglich ist, stelle dir noch kurz vor dem Aufstehen, deinen Tag vor.
Was möchtest du heute erleben und wie willst du dich dabei fühlen?
 
Später geht der Mond noch einige Spannungsaspekte zu Chiron, Jupiter und dem Nordknoten ein.
Eine gute Struktur zu haben ist jetzt wichtig.
Selbstanalyse und die Veränderung in die Tat umzusetzen ist heute auch sehr hilfreich.
 
Wir gehen dann am Mittag in die Mondpause.
Da wird es etwas langsamer. Wenn es dir möglich ist, dann lege den aktiven Part in den Vormittag.
 
Wünsche dir einen wunderschönen Jupitertag.
Herzlichst
Simone

Sei liebend und lebendig ;o)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.